Crazy little thing called love...oder "was Liebe wirklich ist!"

Sag’ mir, weißt Du was Liebe ist?

Ich meine so wirklich und wahrhaftig in der Tiefe?


Was steckt dahinter, wenn wir sagen ICH LIEBE DICH?

Was fühle ich? 

Was fühlst Du?


Heute ist Valentinstag und ich hab heute morgen um 3:49 Uhr schon ein kleines Liebeslied geschrieben. Für meinen Held, den ich gewählt, für den einen oder keinen, den ich nie gesucht und er mich doch gefunden hat. Ein Anker in meinem Sein und Wirken, der Partner, der mich sein lässt. Meistens ;-) Der Mensch an meiner Seite, der selbst so unperfekt vollkommen, mich sieht und spürt, mir gibt und sich nimmt, unsere zerrinnende Lebenszeit nicht dahinplätschern lässt, und dabei bei sich und seinem Kern bleibt - felsenfest.

Das war nicht immer so und wir durften einige Jahre damit verbringen, uns immer und immer wieder “unseren” Themen zu stellen.


Liebe ist alles und doch wurde sie von uns nicht immer wirklich bedingungslos gelebt.

Er zog sich zurück und mich zog’s in die Welt.

Und trotz dass unser Leben uns derart forderte - oder vielleicht gerade deswegen?- zog’s uns immer wieder zueinander. 

Ohne Einander ging’s nicht. Geht’s nicht.

Ich hab’s echt versucht, kann ich Dir sagen!

Wie konnte ich das nur “tun”?

Nein, jetzt kommt nicht Schuld und Scham, nein, ich will auf etwas anderes hinaus!

Mit diesem Mann an meiner Seite und in meinem Herzen erlebe ich nun die tiefe, allumfassende, annehmende Liebe. 

Uneingeschränkt und bedingungslos.

Was bedeutet das?

Kurz gefasst bedeutet das, dass ich in jedem einzelnen Moment auf mein Herz hören darf!

In jeder Sekunde und in jedem Atemzug.

Ich hab kapiert: Mein Herz hat immer recht!

Aha, so einfach, Ulla? Naja…..


Nein, natürlich ist es nicht so einfach.


Es ist es nicht, weil wir verlernt haben unsere Gefühle zuzulassen, allesamt in ihrer unglaublichen Vielfalt. In den Höhe UND in den Tiefen. Alles zwischen himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt auch mal wirklich durch-zu-fühlen. Raum zu geben und auszuhalten, durchzuhalten und im Nachgang mehr Klarheit zu erhalten.

Wir haben verlernt, zu spüren, zu wissen, wann das Herz sich rührt und wann das Ego aka Verstand dazwischen quatscht. Mit aller Macht dazwischen grätscht, weil es uns ja “retten oder schützen” will.


Wovor denn?

Wovor will’s uns denn schützen, wenn doch unser Herz Recht hat?

Nun, das Ego hat mit Glücklichsein und Liebe leben nicht viel am Hut.

Es sieht seinen Job darin , uns vor allem vor Neuem zu bewahren.

Denn neu ist unbekannt ergo eine mögliche Gefahr für unser Leben.

Dann schickt uns das Ego die Angst.

Dann wächst eine Illusion aus Sorgen, Zweifeln, Schuld und Scham, beständig gefüttert durch unseren Verstand (Ego).

Unsere Herzen werden ummauert, mehrreihig, hoch und höher….

Ja und dann wird’s immer schwerer unserem Herzensruf zu folgen, weil wir ihn nicht mehr hören können…

DAS ist dann oft ein echter Scheidepunkt für viele, eigentlich doch verbundene Herzen!

An dieser Weggabelung ist es einfach leichter den ausgetretenen Pfad zu wählen, den ja auch viele zuvor schon gewählt haben. Dieser Abzweig ist augenscheinlich vielversprechender, als der andere, welcher schon zu Beginn sehr, sehr unwegsam ist. Auf diesem es mindestens Wanderschuhe, wenn nicht sogar professionelle Hilfsmittel braucht.

Heute weiß ich genau, dass mich mein Ego in den dunklen Jahren in unserer Beziehung, fest im Griff hatte. Wow, und ich glaubte felsenfest, dass ich meinem Herzen folgte, gut für meine Seelenheil sorgte, mich nicht für ihn aufgab - schließlich bin ich doch der wichtigsten Mensch in meinem Leben, oder? Die Hauptrolle quasi? Jaaaah, aber…


Heute weiß ich, mir war Entscheidendes noch nicht bewusst.


Wenn ich sage, ich nehme meinen Partner an, wie er ist, bedeutet das, dass ich in jeder kniffligen, knirschenden Situation zwischen uns, erstmal schauen darf, was das mit mir zu tun hat. Einfach gesagt,

wenn er mich nervt, ist das nicht sein, sondern MEIN Problem.

Meine Baustelle. In mir. 

Dann darf ich gerne an und in mir werkeln, aber ihn lass ich mal fein in Ruhe.

Ja, mir ist klar, dass das vielen vielleicht nicht gefällt, aber meine Wahrheit ist genau das.

Das ist bedingungslose Liebe.

Erst zu mir und dann auch in den Beziehungen mit unseren Lieben. Kinder. Partner usw.

Bedingungslose Liebe ist also alles und fängt immer bei Dir an. 

An dieser Stelle ahnst Du vielleicht schon, warum Liebe auch mal so richtig wehtun kann!


Warum Liebe leben auch heißen kann, vor Schmerz, Wut, Sorgen, Hilflosigkeit und anderen dunklen Gefühlen nicht mehr ein noch aus zu wissen, weil es die eigenen Baustellen sind, denen wir uns zuwenden dürfen. Denn wenn wir dies tun, dann hören wir unser Herz, dann folgen wir unserer Seele und heilen uns.


Fliehen wir, geben wir auf, wenden wir uns ab und anderen Dingen, Menschen zu, wird uns das Leben wahrscheinlich immer wieder an diese Weggabelung schicken.


Davon bin ich überzeugt.


Ich kann nur sagen, wenn ich heute ICH LIEBE DICH sage, spürt es sich unglaublich viel tiefer, fester, größer an, als je zuvor. Ich bin überzeugt, wir sind an unserer Dunkelheit gewachsen, von innen nach außen, haben nochmal mehr Wurzeln geschlagen auch ineinander verschlungen.


Und das führt dann eben zu Liebesliedern von Herz zu Herz morgens um 3:49 Uhr, weil mein Herz grad n bissel überschwappt 💕💕


Ich bin dankbar.


Hab einen wundervollen Freitag, egal ob Valentin bei Dir eine Rolle spielt, oder nicht.


Lebe die Liebe, liebe das Leben!

Bedingungslos & Unverhandelbar.



Liebe, Spüre und LEBE❤

Deine Ulla




Ach ja, wenn Du das eigentlich auch gerne willst, ein persönliches, INDIVIDUELLES LIEBESLIED SCHREIBEN magst, Deine GEFÜHLE IN WUNDERVOLLE WORTE und Phrasen VERPACKEN und vielleicht sogar VERSCHENKEN magst, aber nicht weißt, wie Du’s angehen kannst, dann sprich mich an und tun’s gemeinsam!


Dann schreiben wir gemeinsam Dein Lied, Dein Gedicht, Deinen HerzensText!


Es gibt ja unzählige Gelegenheiten mehr als Valentinstag, nicht wahr?

Und wenn Du’s auch noch gesungen haben magst, ich bin bereit 🎶

Lulas Love Letter

Trage jetzt deine E-Mail ein und erhalte regelmäßig eine kleine Portion WortKunst & Liebe - von Herz zu Herz in Dein E-Mail Postfach 💗
Mit dieser Anmeldung werde ich Dich in meinen Newsletter aufnehmen. Du kannst Dich mit nur einem Klick wieder austragen. Hier geht's zur Datenschutzerklärung.

Noch keine Kommentare vorhanden

Was denkst du?

© 2021 Ursula Hunke