über mich...


Mein Name ist Ursula Hunke und als TabuPoetin, GefühlsRebellin, KlartextVokalistin und ICH-Entdeckerin gebe ich Frauen, insbesondere Müttern, in dieser Gesellschaft (m)eine Stimme. 

Ich werde leidenschaftlich gerne "laut & deutlich" zu all den verschwiegenen Themen, die besonders uns Mütter im Verborgenen intensiv bewegen.

Als introvertierte Idealistin und dennoch extrovertierte, intuitive, impulsive Rampensau, möchte ich Dich bewegen, im Herzen erreichen, Deine Intuition wecken, Dich ermutigen und ermächtigen, DEINEN Lebens- & Liebesweg zu gehen.

Meine Musik und meine Texte mögen Dich stupsen, rufen, provozieren, energetisieren, auffangen, anstacheln, stark machen und mehr.

Jedes einzelne Herz braucht Liebe - überall auf dieser Welt.
Lieben heißt, sich wirklich spüren.
Liebe ist mächtig und hat unendlich viele Facetten.
Liebe ist Emotion pur und unerlässlich für wahrhaft erfülltes Leben.
Ein erfülltes und erfüllendes Leben fängt stets bei Dir an:
Mit dem Gefühl für und der Liebe zu Deinem ICH!

...für dich

Ich bin nun seit 15 Jahren selbst Mutter und habe privat schon so einige Turbulenzen durch- & überlebt.

Seit 15 Jahren bin ich nun selbst Mutter und arbeite seit dem auch mit anderen Frauen und Müttern zusammen. Ich durfte viele von ihnen auf ihrem Weg zu mehr Gesundheit und echtem Wohlfühlen begleiten. Durch diese sehr intensive, individuelle Begleitung habe ich unheimlich viele Erkenntnisse zum SEIN als Mama in den unterschiedlichsten Lebensphasen gewinnen können, welche zu meinen persönlichen Erfahrungen hinzukommen.

Ja, auch ich habe privat schon so einige Turbulenzen durch- & überlebt. So gab es auch bei mir mehrfach Trennungen, Abschied nehmen, ungewollte Auszeiten und andere Begebenheiten in den ich immer schauen musste, wie ich das alles packe, welche nächsten Schritte ich gehen sollte und wie ich dazu überhaupt Kraft und Traute aufbringen sollte.

Mein Anker in solch herausfordernden Zeiten ist meine Kreativität im Singen, in meiner Musik und im Schreiben. 

Schreiben hilft mir immer wieder aus tiefen Löchern der Hilflosigkeit und Ohnmacht heraus, Schreiben bringt meine Gefühle in allen Facetten zu Papier, Schreiben formt meine Liebe in Worte, welche ich als Introvertierte oftmals im direkten Gespräch nicht über die Lippen bringe. 

Kennst Du das auch?

Schreiben bringt mir immer wieder Klarheit.

Schreiben führt mich immer wieder zum Durchblick, besonders in schmerzhaft vernebelten Zeiten. Ich schreibe so, wie's kommt und in mir ist, immer mit Stift und Zettel und meist morgens zwischen 4 und 6. 

Das ist meine Zeit.

Dann ist noch Ruhe im Haus, Mann und Babysohn schlummern noch und mein erster Kaffee gehört mir und meinen Gedanken. 

Ich schreibe aber nicht nur für mich!

Ich schreibe immer, nicht nur in schwierigen Zeiten, ich schreibe einfach auf, was da in meinem Oberstübchen so vor sich hin diskutiert. Und Diskussionsstoff gibt es "en masse". Nicht nur mich allein betreffend. Nein! 

Mittlerweile habe ich einige MamaJahre auf dem Buckel und habe selbst erlebt und erlebe es noch, wie schwierig, ungerecht und zwiespältig das MamaSein in unserer Gesellschaft ist. 

Tacheles statt Tabus ?!

Es gibt unzählige Themen, welche einfach nicht angesprochen werden, tabuisiert werden - von der Gesellschaft und von uns Müttern selbst.

Warum ist das so?

Warum sprechen wir nicht über unsere wahren Gefühle, über ALLE Gefühle, auch wenn sie mal nicht ins rosa BabyZauberbild passen? 

Tust Du es? 

Bist Du ehrlich zu Dir? 

Gestehst Du Dir ein, was Du fühlst, wenn es einfach nicht mehr geht? Wenn alles zuviel ist und Du dennoch fein weiterfunktionierst? 

Hältst Du inne und horchst mal in Dich hinein, was Du gerade brauchen könntest?

Zum überleben des Alltages? 

Zum Wiederbeleben der Partnerschaft? 

Zum Erleben der Kinderwelt? 

Endlich mal unbeschwert und mit einem zufrieden glückseeligen Schmunzeln auf den Lippen und tief im Herzen durch den Tag gehen?

Gar nicht so einfach - ich weiß das!

Als es nach 15 Jahren auf die Trennung zuging, war es da, dieses riesen Loch und sonst nix. 

Keine Zuversicht, kein Zauber, keine Sonne, kein Gefühl - nichts. 

Nur allmorgendlich immer wieder der Küchenboden und ich.

Ich wusste weder ein noch aus, immer in Gedanken an unsere Tochter und wie sie das alles überstehen sollte. Ich wollte aber nicht mehr, ich konnte nicht mehr. Es war einfach dunkel. Ich sehnte mich nach Wärme, Angekommensein und vor allem nach Zuversicht für unsere Zukunft.

Ich schrieb. Alles raus, war meine Devise, kotz Dich aus, Ursula!

Wie ist's bei Dir? 

Hast Du auch das Gefühl, einfach mal laut schreien zu wollen? 

Diesen ganzen Wust an Druck und Schmerz aus Dir herausbrechen zu lassen? Dich zu befreien von diesem mächtigen Felsbrocken auf Deiner Brust? 

Willst atmen? 


Ich schrieb also und lauschte Musik anderer Künstler, um mein Herz, meine Gefühle zu wecken, denn meine Stimme hatte versagt, ich konnte nicht mal mehr singen. Es war zuviel.

Und dann war er da, der Tag an dem ich aufstand um zu handeln. Rückblickend lief alles darauf hinaus, in jenem Moment jedoch, kam er gefühlt aus dem Nichts: 

Der erste Schritt in (m)ein neues, hoffentlich glückliches Leben. 

Ich hatte ihn getan und ich fühlte mich gut. Sicher. Wohlüberlegt und bei mir. 

Ohne das Schreiben vorweg wäre ich nicht so stabil gewesen. Ohne das Schreiben hätte ich die notwendige Klarheit gar nicht gehabt. Es hätte sich alles noch ewig hingezogen, denke ich.

Brauchst auch Du Hilfe, Stabilität, Zuversicht - Klarheit für Deinen nächsten Schritt? Den wichtigen Schritt zurück zu Dir und nach vorn in eine helle Zukunft?

Bist auch Du auf der Suche nach Deinem inneren Kompass, nach Deinem wahren ICH? 

Dann schau Dich in der ICH Entdeckerei um und nimm' was Du jetzt gerade brauchst um den nächsten wichtigen Schritt zu gehen.

Ich bin mit meiner Musik, meinen Texten und meinem Ohr, Herz und Hirn für Dich da!


Meine Mission ist es, 
Dich als kreative Wegbegleiterin mit meinen Werken, in solch herausfordernden Zeiten zu inspirieren, zu motivieren und zu bestärken.
Ich möchte Dich ermutigen, Schritt für Schritt auf DEINEN Lebensweg zurück zu finden.


Mach' Dich auf und 

entdecke Dein ICH!

Wollen wir Brieffreundinnen werden?

Im Rahmen unserer Brieffreundschaft erhältst Du regelmäßig inspirierende, motivierende, informierende und sicher auch mutmachende Post per E-Mail in Dein Postfach und wenn Du mir darauf antwortest, wäre das grandios! Als Künstlerin möchte ich Dich auf diese Weise, mit meinen kreativen Werken und Angeboten, auf Deiner ICH Entdeckungsreise begleiten. Du kannst Dich jederzeit mit einem Klick in diesen Emails wieder abmelden. Hier geht's zur Datenschutzerklärung.
© 2019 Ursula Hunke