Mein Herz wirft sich im letzten Moment immer dazwischen...

Kennst Du das auch?

Immer wieder ploppen Erinnerungsfetzen auf.

Bei mir sind es Momente der Begegnung in den letzten 10 Jahren.

Begegnung, Leidenschaft, Freundschaft, Liebe, aber auch Verletzung, Enttäuschung, Zweifel, Schuld und Scham.

Begegnungen mit Menschen von Herz zu Herz

Menschen, die mir alle bis heute geblieben sind, auch wenn physisch keine aktive Verbindung mehr besteht. Und dennoch sind sie mit mir.


Hier.

Jetzt.

In diesem Moment.

Seit gestern, im Heute und ganz sicher auch im Morgen.


Musik, Worte, Geruch und Haut-an-Haut-Erinnerungen, tanzen immer wieder durch mein Herz und lassen Bilder entstehen, die mein Ego sehr gerne löschen, aussortieren, wegfiltrieren will, aber es hat einfach keinen Erfolg.

Mein Herz wirft sich im letzten Moment immer dazwischen.

Es verhindert, blockiert, ja schützt diese klitzekleinen Bildfetzen…

Warum tut es dies bloß?

Warum sorgt mein Herz immer wieder dafür, dass ich nicht vergesse?

Nicht vergesse, was meine Seele mit wem erleben durfte?

Warum erinnert mich mein Herz an Liedtexte, die ich geschrieben, verworfen und doch nie vergessen habe?


Toll fühlt sich das hin und wieder erstmal nicht an...aber es muss nicht so bleiben!


Ist es nicht so, dass Du, ich wir alle hier gut sind?

Richtig und genug?

So, wie wir sind, gestern, heute, morgen?


Kennst Du das auch?

Ein Aufblitzen von Gestern, welches augenscheinlich mit dunklen, engen, oder irgendwie angeblich nicht “richtigen” Gedanken und Gefühlen verbunden ist?


Ich habe für mich eine Entscheidung getroffen.

In ALLEM was ich bin und tue, ist es die LIEBE, die zählt.

Ich will “Liebe leben” auf allen Ebenen, in allen Facetten eben.

Auch in den staubigen, dunklen, kalten, verführerisch kribbeligen, zu bedeckenden Ecken des Lebens. Auch wenn mein Ego sie ablehnt, mir womöglich Schuld & Scham schickt.


Ich habe entschieden, dass mein Herz mich führt. Und ich vertraue. Blind.


“ Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar!” (Antoine de Saint-Exupéry /Der kleine Prinz)

Ja, auch für’s innere Auge. Die Bilder, die unser Verstand fabriziert, projiziert und gerne auch mal variiert…

Liebe ist alles & Mein Herz hat immer Recht.

Das bedeutet für mich, dass ich annehme, was Gott, das Universum, die Aliens, oder das Leben eben für mich bereit halten.

Ich nehme jede Begegnung in mir auf, lege sie sorgsam verpackt in eine der unzähligen HinterkammerRitzen meines Herzens und dort lasse ich sie einfach sein.


Dort. In mir. Mit mir. Hier. Jetzt. Immer.


"Liebe ist alles" heißt, dass ich mein Herz weit mache und empfange, mich hingebe und ganz und gar vertraue, dass ich eines Tages verstehe.

Verstehe, weil ich es spüre, mit dem Herzen sehe!

“Liebe ist alles” widme ich heute ganz bewusst Dir, egal ob wir uns im Lebensstrudel in Enttäuschung, im Sehnen, in der Leidenschaft, in der Freude, in Freundschaft, in Verletzung, in Schuld und Scham, oder in purer Liebe begegnet sind.


“Liebe ist alles” widme ich Dir - und Du spürst es, ich weiß es - und bin dankbar dafür!

Für jeden einzelnen Moment.


Das ist die Verbindung, die uns hilft, die Angst und Sorgen, die Bewertungen und Verurteilungen, die Ablehnung und Mauern zu überwinden,


Erinnere Dich an die LIEBE - Sie ist immer bei Dir

Deine Seele sieht sie - Spürst auch Du - Mensch - sie?


In Liebe,

Ulla

Lulas Love Letter

Trage jetzt deine E-Mail ein und erhalte regelmäßig eine kleine Portion WortKunst & Liebe - von Herz zu Herz in Dein E-Mail Postfach 💗
Mit dieser Anmeldung werde ich Dich in meinen Newsletter aufnehmen. Du kannst Dich mit nur einem Klick wieder austragen. Hier geht's zur Datenschutzerklärung.

Noch keine Kommentare vorhanden

Was denkst du?

© 2021 Ursula Hunke